cantine casale02Der Weinkeller wurde vor einigen Jahren renoviert und mit Maschinen der neusten Generation ausgestattet. Nach der Lese werden die Trauben in einen Förderer entladen und mit einer peristaltischen Pumpe in die Membranpressen befördert. Dort werden die Trauben mit pneumatischen Pressen sanft gepresst, ohne die Traubenhäute zu verletzen, was den Duft des Mostes bewahrt. Die Gärbehälter für die Rotweinproduktion befinden sich im oberen Stockwerk des Weinkellers.

 

cantine casale01Sie sind aus AISI 316-Stahl gefertigt und mit einer Pumpe zur Mostumwälzung sowie einem Beregnungssystem für die Traubenhäute ausgestattet. Im Erdgeschoss befinden sich temperaturkontrollierte Stahltanks zur Gärung der Weißweine. Deren Temperatur kann über Schaltanlagen an verschiedenen Stellen des Weinkellers geregelt werden. Im antiken Weinkeller aus dem 18. Jahrhundert liegen einige Barriques aus französichem Eichenholz. Darin werden zwei unserer Weine ausgebaut: der "Marchese de' Cavalieri" und der "Cortesia".